Bundesweiter An- und Verkauf von gebrauchten PKW

Proffgasse 19, 53332 Bornheim 02222 / 9070501 info@ak-autos.de

Mercedes S Klasse AMG – Motor Probleme Motorschaden


Telefon: 02222 / 9070501




Die Mercedes-Benz S-Klasse und ihr AMG HochleistungsmotorSie ist das Markenzeichen deutscher Genialität: die Mercedes-Benz S-Klasse. Dieser Luxuswagen setzt stetig neue Maßstäbe, die es erst zu überbieten gilt. Die S-Klasse repräsentiert einfach Stärke, Elan, Mächtigkeit und Komfort und gewährt ein hohes Gefühl der Superklasse. Das Erscheinungsbild der Luxuskarosse zeichnet sich durch höchste Güte, noble Materialien und einwandfreie Ausführung aus. Das sind wohl die bekanntesten Merkmale der Mercedes S-Klasse.Eine S-Klasse mit AMG Motor zu fahren ist etwas ganz besonders, doch hält der Motor was er verspricht?Das Herzstück in jedem Auto ist der Motor und nach einem Motorschaden geht meistens nichts mehr. Je nach Baujahr und Beschaffenheit des Fahrzeugs bleibt im Nachhinein nur ein Wechsel des Motors, der nicht günstig ist. Oft kostet es mehrere Tausend Euro oder man versucht das Fahrzeug noch zu verkaufen. Welche Ursachen führen zu einem Motorschaden?Manchmal spielt auch die eigene Handhabung mit dem Fahrzeug eine gewisse Rolle, hinzu tragen Verschleißerscheinungen mit dazu bei. Bekannte Ursachen für Motorprobleme sind zum Beispiel: Verschleiß der Steuerkette, Ölmangel, erhöhte Drehzahl, Motorüberhitzung, Wasserschlag, Fehlbetankung.Beim AMG Motor hört man allerdings wenig über solche Ursachen, wahrscheinlich liegt es an der geringen Verkaufszahl und der besseren Qualität. AMG Motoren werden nur als OTTO Motoren gefertigt. Eine Lebensdauer von 200.000 km bis 300.000 km wird angegeben. Die ersten und auch häufigsten Probleme können bei einer Laufleistung von 100.000 km auftreten, ab dieser Laufleistung sind Verschleißerscheinungen der Steuerkette ersichtlich. Der Wechsel der Steuerkette ergibt absolut Sinn, um einen großen Schaden vorzubeugen. Ein unterschätztes Motorproblem ist wohl das Warm fahren des Motors. Ein Hochleistungsmotor muss eine gewisse Zeit warm gefahren werden bevor Vollgas gefahren werden kann. Schon bei der kleinsten Drehzahlerhöhung können erhebliche Schäden am Motor auftreten.

Modelle:

S 65 AMG Cabriolet
S 55 AMG
S 63 AMG Cabriolet
S 65 AMG
S 65 AMG Coupe
S 63 AMG Coupe
S 63 AMG



Kostenlose Beratung
Angebot zu Ihrem Fahrzeug anfordern:

Marke

Modell

Erstzulassung

Laufleistung
km

Kraftstoff

Motor Leistung
PS

Preisvorstellung
Euro

Telefon

Standort des KFZ - PLZ

Hiermit akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung










clipdealer-A43943709-photo_jpg_xs
clipdealer-A43190997-photo_jpg_xs