Bundesweiter An- und Verkauf von gebrauchten PKW

Proffgasse 19, 53332 Bornheim 02222 / 9070501 info@ak-autos.de

Audi RS7 – Motor Probleme Motorschaden Ankauf


Telefon: 02222 / 9070501




Wenn Sie über einen längeren Zeitraum mit dem Audi RS7 gefahren sind und einen gewissen Kilometerstand erreicht haben, können diverse technische Fehler auftreten.Die relativ aufwendige Regelelektronik optimiert den Verbrennungsverlauf besonders effizient, sie reduziert zudem den Kraftstoffverbrauch und stabilisiert die Leistung der elastischen DOHC-Triebwerke.Audi verzichtet bei den Duratec-Motoren im Übrigen auf hydraulische Ventilstößel. Dennoch stehen Ventilspielkorrekturen frühestens jenseits der 100 000 km an. Verbesserte Materialien minimieren den Verschleiß an Ventilen und Ventilsitzen. Mechanische Stößel arbeiten zudem präziser als ihre hydraulischen Kollegen, was wiederum den Gaswechsel innerhalb der Brennräume – speziell bei höheren Drehzahlen – positiver gestaltet.Zum Einstieg – zwei 1,25 l Duratec mit 44 kW (60 PS) oder 60 kW (82 PS)Beide im Audi RS7 angebotenen 1,25 l Duratec Motoren basieren auf der technischen Plattform des 1,4-Liter 16 V Duratec. In ihrem Aluminiummotorblock rotiert die gleiche, fünffach gelagerte Kurbelwelle. Der Kolbenhub ist mit 76,5 mm um 4,1 mm kleiner als die Laufbuchsen des 1,4 l Vorbilds aus. Angepasst an den neuen Arbeitsplatz wurde selbstverständlich auch das elektronische Motormanagement, der 1,4 l Motor nutzt dagegen eine Siemens-Rechner. Unterschiedlich auch die Leichtmetallzylinderköpfe: Anstelle von zwei Nockenwellen reicht den 1,25 l Motoren eine Nockenwelle. Sie taktet je vier Ventile pro Zylinder. Hier wie dort versetzt ein Zahnriemen den Ventilbetrieb in Rotation.Das Down-Sizing degradierte die beiden Basismotoren keinesfalls zu lethargischen Kraftmaschinen – beide Versionen hängen nach wie vor gut am Gas und überraschen mit einem durchaus widersandfähigen Drehmomentverlauf. Der statistische Alltag von Otto Normalverbraucher wird hinreichend mobilisiert. Zumal die Durchschnittsverbräuche mit 5,4 Liter Super, bzw. 5,7 Liter Super im 60 kW Audi RS7, nicht aus dem Rahmen fallen. Der Fiskus stuft beide Basis-Motoren nach Euro 4 ein – sie emittieren 128 Gramm CO2 pro km.

Modelle:

RS7 performance cod Sportback
RS7 Sportback cod



Kostenlose Beratung
Angebot zu Ihrem Fahrzeug anfordern:

Marke

Modell

Erstzulassung

Laufleistung
km

Kraftstoff

Motor Leistung
PS

Preisvorstellung
Euro

Telefon

Standort des KFZ - PLZ

Hiermit akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung










clipdealer-A43943709-photo_jpg_xs
clipdealer-A43190997-photo_jpg_xs