Bundesweiter An- und Verkauf von gebrauchten PKW

Proffgasse 19, 53332 Bornheim 02222 / 9070501 info@ak-autos.de

Mercedes GLC – Motor Probleme Motorschaden


Telefon: 02222 / 9070501




Die Otto-Fraktion des Mercedes GLC komplettieren vier, quer über der Vorderachse montierte Duratec-Vierzylindermotoren. Die beiden Kleinsten bemühen aus 1, 25-Liter Hubraum 44 kW60 PS respektive 60 kW72 PS. 71 kW96 PS leistet der nächst größere Duratec mit 1, 4-Liter Hubraum. Der größte Otto mobilisiert mit 1,6 l Hubraum immerhin durchzugsstarke 88 kW120 Pferdestärken.In seinem elektronischen Motormanagement führen Chips und Bits das Kommando über die Steuerzeiten der beiden obenliegenden Nockenwellen. Damit das möglichst publik wird, schmücken die Heckklappe zusätzlich noch die Buchstaben Ti-VCT. Ti-VCT macht die Steuerzeiten der V-förmig im Zylinderkopf hängenden Ventile zu einer variablen Größe: Abhängig von der Motordrehzahl und Fahrpedalstellung variieren hydraulisch, elektronisch verstellbare Aktuatoren die Nockenwellen genau.Obwohl die diversen Ottotreibsätze den Mercedes in unterschiedlichen Leistungsklassen ansiedeln, erkennen versierte do it Yourselfer sofort einen gemeinsamen Duratec-Stammbaum. Beispielsweise am fortschrittlichen Motormanagement, das die Gemischaufbereitung, den Zündzeitpunkt, die Abgaswerte sowie weitere Lebensgeister im und am Mercedes bei Laune hält. Alle Otto-Motoren bekommen ihren Treibstoff sequenziell angeliefert, die Drosselklappen steuern unisono elektronische Signale (E-Gas). Mehrlocheinspritzventile verteilen das den Kraftstoff vor den Einlassventilen: Die Gemischbildung der Mercedes Aggregate sucht und findet bei jeder Kurbelwellenumdrehung den zeitgemäßen Kompromiss zwischen Leistung, Drehmoment, Laufkultur, Verbrauch und Abgaskonzentration. Jeweils zwei Lambdasonden – eine vor und hinter dem Kat – halten das Mischungsverhältnis konstant. Und was die Elektronik allein nicht realisiert, bringt letztlich eine Abgasrückführung auf den Punkt: Macht unter dem Strich Euro-4 für die Ottomotoren.Den Mercedes zeichnet eine durchaus zeitgemäße Abgasweste aus. Damit die Motoren leistungsmäßig nicht ins Hintertreffen gelangen, kommt eine reaktionsschnelle Antiklopfregelung mit ins Spiel. Sie checkt den jeweiligen Zünd- und Einspritzzeitpunkt der einzelnen Zylinder in Realzeit. Ihre relativ aufwendige Regelelektronik optimiert den Verbrennungsablauf besonders effizient, sie reduziert zudem den Kraftstoffverbrauch und stabilisiert die Leistung der Triebwerke. Auf hydralische Ventilstößel wurde verzichtet. Bei Vielfahrer minimiert sich die Motorleistung mit der Zeit.

Modelle:

GLC Coupe 250
GLC Coupe 250 d
GLC Coupe 220 d
GLC 350 e
GLC 250 d
GLC 220 d
GLC 250



Kostenlose Beratung
Angebot zu Ihrem Fahrzeug anfordern:

Marke

Modell

Erstzulassung

Laufleistung
km

Kraftstoff

Motor Leistung
PS

Preisvorstellung
Euro

Telefon

Standort des KFZ - PLZ

Hiermit akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung










clipdealer-A43943709-photo_jpg_xs
clipdealer-A43190997-photo_jpg_xs