Bundesweiter An- und Verkauf von gebrauchten PKW

Proffgasse 19, 53332 Bornheim 02222 / 9070501 info@ak-autos.de

KIA Sorento – Motor Probleme Motorschaden


Telefon: 02222 / 9070501




Der Kia Sorento ist ein Sports Utility Vehicle, kurz SUV. Es wird vom südkoreanischen Automobilhersteller Kia Motors produziert und befindet sich aktuell in der dritten Generation.Der Kia Sorento der ersten Generation besitzt einen Leiterrahmen, dessen Karosserie aufgeschraubt und mit einer hinteren Starrachse versehen ist. Die Konstruktion erinnert an einen Geländewagen. Die Vorderachse des Kia Sorento besitzt eine Einzelradaufhängung und Dreiecksquerlenker. Der Dieselmotor hat ein Drehmoment von 340 Newtonmetern. Der Kia Sorento zieht eine Anhängelast mit einem Gesamtgewicht von bis zu 3,5 Tonnen.Ab der zweiten Generation ist die Basis eine selbsttragende Karosserie mit Frontantrieb. Eine Untersetzung gibt es platztechnisch nicht mehr. Nachteilig ist auch, dass jetzt nur noch Anhänger bis zu 2,5 Tonnen gezogen werden können. Pferdebesitzer haben hier ein Problem.Die Kupplung muss oft nach 60.000 Kilometern ausgetauscht werden. Die Turbolader sind dann müde und verweigern die Arbeit. Die Reifen belasten den Geldbeutel durch einen hohen Verschleiß. Die Folgen sind Untersteuern und ein schlechter Geradeauslauf. Das Fahrwerk ist keines der sportlichen Sorte. Die Dämpfer und Federn mögen gemütliche Fahrten. Bei zu schnellem Fahren in Kurven kann es zu Übelkeit kommen.Ein Pluspunkt ist die Garantie von 7 Jahren, die es immer beim Neukauf eines Kia-Modells gibt. Beim Kia Sorento ist auch der Kauf eines jüngeren Gebrauchtwagens empfehöenswert, da hier die Kosten für Reparaturen überschaubar sind.Beim Euro-NCAP-Crashtest erzielte der Kia Sorento vier von fünf möglichen Sternen. Kritikpunkte waren zum Beispiel ein erhöhtes Kopfverletzungsrisiko und der Fußgängerschutz. Gut schnitt das Fahrzeug beim Seitenaufprall ab.Der Kia Sorento bietet Insassen reichlich Platz und gute Beinfreiheit. Auf die Rückbank passen auch mal drei Personen.Das Fahrzeug ist innen und außen ordentlich verarbeitet und begeistert auch anspruchsvolle Autokäufer.Die Sitze bieten wenig Seitenhalt, es ist eben ein Auto, dass für gemütliche Reisen gedacht ist, anstatt zum Rasen.Motorschäden können etwa ab 89.000 Kilometern auftreten, sindallerdings nicht die Regel.

Modelle:

Sorento 2.5 CRDi
Sorento 2.4
Sorento 3.5
Sorento 2.2 CRDi
Sorento 2.4 GDI
Sorento 3.3 V6 LPG
Sorento 3.3 V6



Kostenlose Beratung
Angebot zu Ihrem Fahrzeug anfordern:

Marke

Modell

Erstzulassung

Laufleistung
km

Kraftstoff

Motor Leistung
PS

Preisvorstellung
Euro

Telefon

Standort des KFZ - PLZ

Hiermit akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung










clipdealer-A43943709-photo_jpg_xs
clipdealer-A43190997-photo_jpg_xs