Autoankauf, Motorschadenankauf 51598 Friesenhagen Gebrauchtwagen Ankauf

Jetzt kostenlos bewerten

Die Ortsgemeinde Friesenhagen hat etwas mehr als 1.500 Einwohner und gehört zur Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg). Sie liegt ganz im Norden des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Im Jahr 1131 wurde der Ort zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Im Ortskern befinden sich zahlreiche Fachwerkhäuser, die allesamt gut erhalten sind und aus dem 18. Jahrhundert stammen. Sehenswert sind die Pfarrkirche St. Sebastian und das ehemalige Franziskanerkloster, das zwischen 1741 und 1744 errichtet wurde. Zwei Kilometer von Friesenhagen entfernt, aber immer noch innerhalb des Gemeindegebietes liegt das Wasserschloss Crottorf. Bekannt ist auch die St-Anna-Kapelle, die auch Rote Kapelle genannt wird. Sie ist wahrscheinlich aus dem 17. Jahrhundert und befindet sich oberhalb des Ortes. Die dort angebrachte Gedenktafel erinnert an die Hexenprozesse, die dort im 17. Jahrhundert stattfanden. Die Hinrichtungsstätte war auf dem Blumenberg, der sich in der Nähe der Kapelle befindet. Mehr als 200 Menschen wurden während der Hexenverfolgung dort getötet.